Besteuerung der Witwenpension

Verstirbt der pensionsberechtigte Gesellschafter, ist die Sonderbilanz für die hinterbliebene Person fortzuführen, soweit diese ebenfalls bezugsberechtigt sein sollte (§ 15 Abs. 1 Satz 2 i.V.m. § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 zweiter Halbsatz EStG).

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.